Amazon quand on est écolo : à utiliser ou à boycotter ?

Amazon wenn man öko ist: verwenden oder boykottieren ?

Wenn sie vertraut sind mitKIBODOSie haben es sicherlich bemerkt, unsere Produkte sind bei Amazon erhältlich. Das ist etwas, das wir regelmäßig rechtfertigen müssen, und das bei einigen Unverständnis über unsere Werte hervorruft.

In diesem Artikel werden wir sehen, ob Amazon und ökologie zusammen Reimen können und bei q

Sie vermuten, wir sind eher für die Nivellierung von oben als von unten. Wir glauben nicht, dass wir große Unternehmen dämonisieren sollten. Im Gegenteil, es scheint uns viel produktiver Sie von innen verändern zu lassen, anstatt Sie vergeblich zu bekämpfen.

Und wir haben den Beweis ,es funktioniert! Alle Maßnahmen und Fortschritte, über die wir gesprochen haben, sind nicht zufällig gekommen. Wenn Amazon reagiert und jetzt öko-labels anbietet, will Amazon bis 2040 CO2-neutral sein und einen 10-Milliarden-Dollar-Umweltfonds auf den Weg bringen.

All dies geschah, weil jeder Amazon auf seinem niveau drängte, um Sie zu bringen oder manchmal sogar zu zwingen, sich zum Wohle aller zu verbessern.

Wenn Sie allein einen kleinen Teil der Emissionen ausmachen... und Sie um 50% reduzieren, ist das großartig, aber wenig bedeutsam. Nun, wenn ein Unternehmen, das einen großen Anteil daran hat, Sie nur um 10% reduziert, wird die Wirkung enorm sein.

Amazon ist installiert, zum guten und zum schlechten, und es liegt an uns allen, Sie zu ermutigen (manchmal zu zwingen), das beste zu tun.

Auf unserer Seite legten wir unseren Grundstein für das Gebäude, indem Sie auf Amazon einzigartige, originelle und ethische Produkte. Und möchten Sie lieber das System bekämpfen oder es von innen verbessern ?

uel Grad.

Wenn sie vertraut sind mitKIBODOSie haben es sicherlich bemerkt, unsere Produkte sind bei Amazon erhältlich. Das ist etwas, das wir regelmäßig rechtfertigen müssen, und das bei einigen Unverständnis über unsere Werte hervorruft.

In diesem Artikel werden wir sehen, ob Amazon und ökologie zusammen Reimen können und in welchem Ausmaß.

Amazon, das Bild des umweltzerstörers

Proportionen

Für Freunde der Erde, Amazon ist das Symbol für ein Modell, das auf die überkonsum und füttert eine Gesellschaft von alle Einweg. In Frankreich ist Amazon der zweitgrößte Anbieter von elektronischen Produkten. Nach der Ademe (Agentur für umwelt und kontrolle des energieverbrauchs), der konsum der art der verkauften gegenstände auf Amazon, wie fernsehern, smartphones, haushaltsgeräte oder kleidung, rund ein viertel der emissionen von treibhausgasen der Franzosen. (Alle Marken zusammen: FNAC, DARTY, Carrefour z.B.)

Zerstörung der Bestände

Im Januar 2019 enthüllte die M6 Capital emission, wie Amazon einen Teil seiner Bestände an nicht verkauften, manchmal neuen Produkten zerstört. In einem Jahr wurden mehr als drei Millionen Artikel geworfen, nach Schätzungen der gewählten Vertreter der CGT.

Die ursache : der exhorbierende Preis der Langzeitlagerung in den lagern 26 Euro/m3 Lagerung in normalen Zeiten, 500 Euro / m3 nach 6 Monaten und 1000 Euro / m3 nach einem Jahr. Schieben Produkte, die stagnieren und nicht verkaufen, um zu zerstören, um sehr große Rechnungen zu vermeiden.

Was macht Amazon?

Ende der überlasteten Langzeitlagerung

Am Ende des Jahres 2019 sagt Amazon endlich zu dieser strafsteuerpolitik für Langzeitspeicher. Damit verlängert Amazon die normale Lagerzeit auf 365 Tage. Die Langzeitlagerung beginnt also erst nach einem Jahr und zu einem viel höheren Preis : 170 Euro / m3 gegenüber 1000 Euro / m3 in der Vergangenheit. Die Verkäufer sind also nicht mehr gezwungen, Ihre nicht verkauften Bestände zu vernichten.

Beenden Sie die Zerstörung von Lager

Ein saubereres liquidationsprogramm

Anstelle der zahlung für die entsorgung oder kommissionieren den bestand Versandt durch Amazon überschüssige oder von den kunden zurückgegeben werden die verkäufer können jetzt wählen, ob sie den dienst nutzen zu können liquidation Versandt durch Amazon, um den bestand veräussert wird über einen vertrauenswürdigen anbieter. Durch die Liquidierung der Aktie, der Verkäufer gewinnt einen Teil der Kosten seiner Aktie, während die Vermeidung der monatlichen und langfristigen Lagergebühren.

Ein Programm von nicht verkauften Spenden

Seit 1rs September 2019, alle Verkäufer haben die Möglichkeit, Ihre nicht verkauften oder unerwünschten Produkte auf Lager loszuwerden, und Spenden an wohltätige Organisationen.

Heute ist die Zerstörung der Lagerbestände zu einem minimalen, unbedeutenden Anteil der nicht verkauften Produkte geworden. Die überwiegende Mehrheit der zurückgegebenen Produkte wird an andere Kunden oder Liquidatoren, Lieferanten oder an wohltätige Organisationen weiterverkauft, abhängig von Ihrem Zustand.

Die Verantwortung jedes einzelnen, Amazon in Bewegung zu bringen

Käufer Verantwortung

Amazon hat eine sehr einfache Service-Richtlinie: der Kunde zuerst. Sie müssen nur mitteilen, dass unser Produkt ein Problem hat, dass es nicht erhalten wurde, und es ist einfach, ein neues Exemplar, eine Rückerstattung oder eine Kostenlose Rücksendung zu erhalten. Es ist leider dieses System, das viele missbraucht haben, lügt über den nicht-Empfang von Paketen, sendet defekte Artikel zurück oder nutzt sogar ein Produkt für einen bestimmten Zeitraum, bevor es zurückgeschickt wird.

Es ist notwendig, dass jeder erkennt, dass, wenn wir Amazon einen beschädigten, gebrochenen Artikel zurückgeben, kurzfristig wir sicherlich Rückerstattung erhalten werden, aber das bedeutet, dass ein Gebrochener Artikel zu Ihnen zurückkehrt. Was glaubst du, werden Sie damit machen ? Es liegt in Erster Linie in der Verantwortung der Käufer, ein System zu vermeiden, mit dem Sie etwas Geld zurückbekommen, indem Sie ein Objekt zurückgeben, das nie repariert wird.

Hinzufügen, dass 50% der Produkte bei Amazon werden über Drittanbieter verkauft, darunter viele französische TPE und KMU, also, wenn einige fühlen sich » Robin Hood " zu betrügen Amazon… Es ist in der Tat oft ein kleines Unternehmen, das sieht, dass sein Konto um den Betrag der Bestellung gekürzt wird, und endet mit einem beschädigten und unverkäuflichen Artikel.

Die Verantwortung der Verkäufer

Amazon Verkäufer haben auch eine große Rolle zu spielen. Es liegt an den Verkäufern, die nicht verkauften Spenden zurückzufordernes ist Ihre Verantwortung. Amazon ist nur da, um Ihre Lager zu speichern und zu versenden. Wenn ein Bestand zerstört wird, ist es nur, weil ein Verkäufer die Zerstörung in seiner Seele und gewissen gefordert hat, und jetzt, da die Gebühren für die Langzeitlagerung weniger strafbar sind und wir die Möglichkeit haben zu Spenden, gibt es keine Entschuldigung mehr.

Auch Hinweis auf die Qualität der Produkte, es sind die Verkäufer, die Amazon tun und nicht Umgekehrt. Es liegt an den Verkäufern, eine bessere Qualität anzubieten, um weniger, aber besser zu konsumieren. Produkte, die verantwortungsvoll und nachhaltig im Laufe der Zeit entwickelt wurden. Auf einem Markt, auf dem mehr als die Hälfte der Produkte von Drittanbietern verkauft wird, liegt es an Ihnen, Amazon zu zeigen, dass Sie Qualität und nicht nur Quantität anbieten wollen.

Verantwortung von Amazon

Amazon hat reagiert, mit der Senkung der langzeitspeichergebühren, nicht verkauften Spenden an Wohltätigkeitsorganisationen und zuletzt einem Werbeangebot auf Amazon FR, das nur für Produkte verfügbar ist, die Von französischen TPE und KMU verkauft werden.

Im Jahr 2020 startet Amazon-Chef Jeff Bezos einen 10-Milliarden-Dollar-fonds für den Planeten. Parallel dazu verfügt Amazon nun über ein « Climate Pledge Friendly » - label, mit dem Besucher auf einen Blick wissen können, welche Produkte die nachhaltigkeitszertifizierungen erfüllen.

Also ermutigen oder boykottieren ?