Comment charger son téléphone sans le brancher ?

Wie kann ich sein Handy laden, ohne es zu verlegen?

Die filaren Ladegeräte waren uns viele Jahre lang nützlich. Aber die Letzten scheinen ihre Zeit zu haben. In der Tat versucht man heute, sein Handy zu laden, ohne es zu verlegen, denn es ist viel praktischer. Dies ist dank der drahtlosen Nutztechnologie möglich geworden, die wir Ihnen in diesem Artikel präsentieren werden.
Wie gestaltet man sein Büro ? Du liest Wie kann ich sein Handy laden, ohne es zu verlegen? 7 Minuten

Die filaren Ladegeräte waren uns viele Jahre lang nützlich. Aber die Letzten scheinen ihre Zeit zu haben. In der Tat versucht man heute, sein Handy zu laden, ohne es zu verlegen, denn es ist viel praktischer. Dies ist dank der drahtlosen Nutztechnologie möglich geworden, die wir Ihnen in diesem Artikel präsentieren werden.

Was ist mit dem schnurlosen Ladegerät?

Der Wireless Loader wird derzeit immer mehr durchsucht. Der Grund dafür ist einfach: Sie können unser mobiles Gerät laden, ohne es direkt mit einem Kabel über ein Kabel zu verbinden. Diese Möglichkeit der Durchleitung von elektrischen Draht ist nicht nur praktisch, sondern auch ästhetischer. In der Tat finden sich drahtlose Ladegeräte in vielen Designs und werden manchmal in Originalmaterialien entwickelt, wie zum Beispiel das Wireless-Magazin mit Bamboo Electronics Marke, wie z. B. das Bamboo Electronics.

Laden Sie das Telefon, ohne es mit der Qi-Technologie zu verlegen.

Wireless Loader verwenden die Qi-Technologie (die "Tschi"), um die nicht-drahtgebundene Last unserer mobilen Geräte zu ermöglichen. Es handelt sich um eine magnetische Induktionstechnologie, die im Jahr 2008 von der Wireless Power Consortium geschaffen wurde. Sie besteht aus zwei Hauptelementen: einem Übertragungsmedium und einem Technologie-Empfänger, der mit der mobilen Einheit kompatibel ist (Smartphone, Tablet usw.).

Um das Telefon zu laden, ohne es zu verlegen, müssen Sie nur das Gerät auf dem Übertragungsmedium platzieren. Der Kontakt wird dann durch das Phänomen der elektromagnetischen Induktion (EMV) hergestellt. Das heißt, die elektrische Energie wird vom Übertragungsmedium (dem drahtlosen Ladegerät) an den Empfänger (das Smartphone) über ein magnetisches Feld übertragen. Diese elektrische Energie wird übertragen, um das Telefon zu laden.

Die Induktions-Wiederaufladung beruht auf dem Gesetz von Ampère und dem Gesetz über die Induktion von Faraday. Das Magnetfeld wird durch einen in einer Spule fließenden Strom erzeugt, der sich in der Nachfüllstation befindet. Das erzeugte Magnetfeld wird dann eine Spannung in einer zweiten Spule erzeugen, die in das zu ladende Gerät integriert ist. Dies ist der Strom, den der Strom in der zweiten Spule zirkulieren kann.

Geräte, die mit der Technologie zur drahtlosen Aufladung kompatibel sind

Wussten Sie, dass das erste Gerät, das von der drahtlosen Aufladung profitieren konnte, eine elektrische Zahnbürste ist? Aber die Nutzung dieser Technologie hat sich seit der Erweiterung auf andere Geräte ausgelassen, und wir finden sie jetzt häufig auf Smartphones.

Deshalb ist es jetzt möglich, sein Handy ohne den Kiel zu laden, da es viele Modelle gibt, die mit einem integrierten Empfänger ausgestattet werden. Dieses wird zur Umwandlung des elektromagnetischen Feldes in eine Strömung verwendet.

Es ist jedoch wichtig, daran zu erinnern, dass nicht alle Smartphones kompatibel mit der Wireless-Technologie-Technologie kompatibel sind. In der Tat sind die ältesten Modelle in der Regel ohne den berühmten Empfänger verfehlt.

Es ist jedoch möglich, sein Telefon zu laden, ohne es zu anschließen, auch wenn das Telefon nicht kompatibel ist. Dazu braucht man einen speziellen Ladungsbezug, der mit der integrierten Wireless-Technologie ausgestattet ist. Die Hülle ist mit einem USB-Anschluss ausgestattet, der dann die Verbindung mit dem Smartphone herstellen kann.

Diese Lösung ist jedoch aufgrund ihres Mangels an Praktikern nicht sehr bekannt. Der Hauptvorteil der schnurlosen Aufladung ist, dass man einfach sein Handy auf ein Medium legen kann, um es zu laden, was es nicht erlaubt, den Hacken zu ermöglichen. Es ist nicht erforderlich, die Einheit physisch mit einem Autoloader zu verbinden.

Die Technologie für die drahtlose Aufladung wird immer mehr auf Smartphones zurückgehen. Viele Marken haben es bereits in ihre mehr oder weniger neueren Geräte integriert. Beispiele dafür sind:

  • Apple
  • Huawei
  • Samsung
  • Sony
  • Motorola
  • HTC
  • oder LG

Sie ist aber auch auf anderen Geräten zu finden. Auf diese Weise ist es seltener möglich, die Tafel so zu laden, dass sie nicht angeschlossen werden kann. Die Smartwatsche und die neusten Wochenenden können diese Technologie auch nutzen.

Vor-und Nachteile der drahtlosen Aufladung

Die Macht, sein Handy ohne den Kiel zu laden, bringt unleugbare Vorteile. In der Tat kann die Aufladung des Smartphone nicht einfacher sein, da Sie nur Ihr Gerät auf die Last legen, und es wird automatisch geladen werden. Es ist nicht mehr die Mühe, den Ladeapparat zu suchen, ihn an eine Steckdose zu bringen und ihn dann mit Ihrem Smartphone zu verbinden.

Doch diese Technologie kommt auch mit ihren Vor-und Nachteilen vor. Zunächst muss man daran denken, dass Sie nicht vollständig von einer elektrischen Steckdose kommen können, um Ihr Gerät zu laden. Um sein Handy zu laden, ohne den Stecker zu ziehen, können Sie auch die Netzwerbeladung an das Stromnetz anschließen. Ein drahtloses Ladegerät, das die Qi-Technologie verwendet, erlaubt es Ihnen nicht, Ihr Smartphone auf eine andere Art und Weise neu zu laden, wo immer es möglich ist. Sie benötigen immer eine elektrische Steckdose in der Nähe.

Es wäre auch sinnvoll, die Tatsache zu berücksichtigen, dass eine drahtlose Aufladung mehr Zeit benötigt, als eine direkte Umladung über ein Kabel. Darüber hinaus wurden die schnurlosen Ladegeräte nie als Mittel angesehen, um ihr Telefon schneller aufzuladen. Eine weitere Entwicklung dieser Technologie könnte jedoch zu einer Beschleunigung der Wiederauffüllgeschwindigkeit führen. Aber in der unmittelbaren Zukunft müssen Sie noch etwas mehr Geduld zeigen.

Schließlich dürfen Sie nicht überrascht sein, wenn sich Ihr Smartphone während der Nachladung auf sein induktives Fundament aufheizt. Wenn Ihr Gerät auf einen Überschuss erhitzt wird, könnte dies die Lebensdauer der Batterie beeinträchtigen. Um dies zu vermeiden, können Sie z. B. zwischen einer drahtlosen Aufladung am Tag und einem klassischen Nachladen abends wechseln.

Die Wahl des guten Ladegeräts für drahtlose Kabel

Jetzt, da Sie alle Informationen darüber haben, wie Sie Ihr Telefon ohne den Kiel laden können, müssen Sie nur noch den für Ihre Bedürfnisse geeigneten Feed-Loader auswählen. Bevor Sie jedoch kaufen, vergewissern Sie sich, dass Ihr Smartphone mit dieser Technologie kompatibel ist. Achten Sie darauf, dass Sie einen Autoloader auswählen, der mit Ihrem Gerät kompatibel ist.

Die schnurlosen Ladegeräte werden zahlungsunsicher, aber nicht alle sind in Bezug auf die Qualität nicht gleichwertig. Stellen Sie bei Ihrem Kauf sicher, dass die gewünschte Suchbasis für "Qi Certified" zertifiziert ist, und zeigt das Qi-Logo an.

Modelle, die zu einem guten Markt sind, werden in der Regel nicht empfohlen. Einige von ihnen bringen drahtlose Aufladeeinrichtungen an, die möglicherweise Ihr Telefon beschädigen könnten. Andere haben Schwierigkeiten, die Verbindung aufzubauen, so dass Sie versuchen zu versuchen, die elektrische Energie aus Ihrem Autoloader auf Ihr Smartphone übertragen zu lassen. Dies würde dann den praktischen Aspekt des Objekts ausheblichen.

Und schließlich zögern Sie nicht, ein Modell zu wählen, das ästhetisch ist. Ein drahtloses Ladegerät könnte in der Tat als Dekorationsobjekt auf Ihrem Schreibtisch verwendet werden. Sie können auch die Art des Materials, das für das Design des Autoloaders verwendet wird, spielen. Zum Beispiel wäre ein Bambusmodell ideal, um Ihrem Arbeitsbereich eine kleine exotische und raffinierte Taste zu geben.