Comment l’abondance de choix nuit à notre vie

Wie der Fülle der Wahl ist, schmerzt unser Leben

Wir sind 2021 und haben Optionen für jede Facette unseres Lebens. Wir haben mehr Auswahlmöglichkeiten als je zuvor in der Geschichte der Menschheit.

Fernsehen, der zu einem Modell "auf Nachfrage" neigt, auf das Essen, das wir essen, an die Freunde, die wir treffen, den Partnern, die wir wählen, haben wir mehr Zugang zu den Optionen, die die Menschen vor zwanzig Jahren vorstellen können. Wir können direkt und einfach mit fast jedem in der Welt verbinden.

Wir sind 2021 und haben Optionen für jede Facette unseres Lebens. Wir haben mehr Auswahlmöglichkeiten als je zuvor in der Geschichte der Menschheit.

Fernsehen , die zu einem Modell „on demand“, auf das Essen mehr Zugang zu den Optionen neigen wir essen, zu den Freunden , die wir machen, an die Partner , die wir wählen, wir haben , dass die Menschen vor zwanzig Jahren habe vorstellen können. Wir können direkt und einfach mit fast jedem in der Welt verbinden.

Hier ist ein interessantes Rätsel: Die Logik sagt uns, je mehr wir Optionen haben, desto wahrscheinlicher müssen wir dieses perfekte und idealisierte Leben erreichen. Derjenige, in dem wir jeden Aspekt unserer Existenz anpassen, um uns perfekt zu passen.

Aber wir sind nicht vollkommen logische Wesen. Menschliche Gehirne sind nicht perfekte Argumentationsmaschinen, die unbegrenzte Datenmengen eingeben und die perfekte Antwort erzeugen. In Wirklichkeit wurde gezeigt, dass zu viele Entscheidungen unser Glück weh tut, unseren Stress erhöht und in Unentschlossenheit ertrinkt.

Warum beeinflussen wir mehr Wahl? Und was können wir tun, um die Effekte zu minimieren?

Das Paradoxon der Wahl

Das Paradoxon der Marmelade wurde von Sheena Lyengar während einer Erfahrung in einem Supermarkt hervorgehoben.

Sie schlug den Kunden vor, Marmeladen zu genießen. Zunächst schlug sie 6 verschiedene Töpfe vor, der Tag folgte 24 Töpfe.

Vor 6 Geschmacksoptionen schmeckten die Teilnehmer 2 verschiedene Töpfe und gingen in 30% der Fälle mit einem Kauf.

Vor 24 Geschmacksoptionen schmeckten die Teilnehmer auch 2 verschiedene Töpfe, sondern erhielten jedoch nicht in 3% der Fälle.

Mit einer begrenzten Auswahl, können Sie eine oder zwei Möglichkeiten direkt zu beseitigen, und wählen Sie dann den Geschmack , die Ihnen am meisten getestet ... Nachdem alle 2 Töpfe beseitigt haben, 2 andere geschmeckt, Sie ziemlich sicher sind. ‚Gemacht haben das Recht , Auswahl.

In einer Wahl bei 24 Optionen können Sie jedoch sogar die Hälfte der Optionen entfernen, haben Sie möglicherweise eine Chance auf 12, um die richtige Wahl zu treffen. Und wenn der Geschmack von Nummer 9 besser war als der Geschmack 3 Kann nicht sicher sein, ohne sie zu schmecken.

Was können wir abschließen?

Auch wenn die Wahl der Wahl Augen und Aufmerksamkeit anzieht, wird diese Fülle der Wahl zu einer Frustration und Quelle der Unentschlossenheit.

Eine kleinere Wahl ermöglicht es, eine versicherte Entscheidung zu treffen.

Was könnte man tun, um es zu beheben?

Präsident Barack Obama hat während seines achtjährigen Aufenthalts im ovalen Büro nur blaue oder graue Kostüme getragen. Steve Jobs war berühmt für seine Uniform der Rollkragen- und Blue Jeans.

Die Idee hinter ihrem begrenzten Kleiderschrank war einfach: mit so vielen wichtigen Entscheidungen im Laufe des Tages, warum starten, indem Sie entscheiden, was zu tragen?

Betrachten Sie, dass Sie eine Reihe von "ausgewählten Chips" für einen Tag haben, und dass jede Entscheidung, klein oder groß, eines dieser Chips ausgibt.

Minimierung der Auswahl, eine morgendliche Routine installieren, können Sie sich frei, sich am Morgen von anekdotischen Entscheidungen befreien, und speichern Sie Ihre Chips für den Rest des Tages, für wirklich wichtige Entscheidungen.

Sie können auch lernen, wie das Paradox der Wahl zu verwalten, und Ihre Entscheidungen treffen, dank Dieser Leitfaden !

Fülle von Funktionen

Bei Bambus Electronics, sehen wir eine offensichtliche Parallele zwischen dieser Fülle der Wahl des Alltags, schädlich wie wir gesehen haben ... und die Fülle der Funktionalität unserer Alltagsgegenstände.

Unsere Mission besteht darin, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren und sich freiwillig in den Funktionen aufgehärteten Produkte vorzuschlagen, um Ihnen zu helfen, einen Komfort des Geistes zu gewinnen. Der Minimalismus auf der Ebene der allgemein nicht verwendeten Funktionen macht es möglich, nicht darüber nachzudenken und den mentalen Pfad des Benutzers zu erleichtern.

Wenn Sie keine Funktion benötigen, können Sie es einfach nicht verwenden. Besser noch, wir schlagen uns vor, sich selbst zu befreien.

Wir sind davon überzeugt, dass ein lzerendes Produkt in "produktiven" Merkmalen auf den Punkt gebracht wird, endgültig in der Praxis in der Praxis für produktive Arbeiten. Immerhin neigen in einer Welt oder Roboter und der Menschheit dazu, sich gefährlich anzuschließen, was uns immer noch von Robotern unterscheidet, sondern unsere Emotionen und unsere menschlichen Paradoxien, also achten Sie also auf sich.

Wenn es mit Ihnen spricht, entdecken Sie unseren Online-Shop von Minimalistische Produkte, inspirierend und menschlich zur Produktivität förderlich.