Les différents types de claviers d’ordinateur au cours de l’histoire

Die verschiedenen Arten von Computer-Tastaturen in der Geschichte

In weniger als einem Jahrhundert erlebte die Informationstechnologie eine unrealistischen und schwer durchsetzbare Entwicklung. Neben der Schaffung von immer leistungsfähigeren PCs und immer leistungsfähigeren Hardware-und Hardwarewarensoftware haben die Geräte, die wir im Alltag verwenden, ebenfalls nicht schlecht entwickelt, aber nicht zu weit von der Basis ihres ursprünglichen Designs entfernt.

In diesem Artikel schlagen wir Ihnen vor, die verschiedenen Arten von Tastaturen in der Geschichte zu überprüfen.

Die 5 unverzichtbaren Bücher, um seine Inneneinrichtung zu überdenken Du liest Die verschiedenen Arten von Computer-Tastaturen in der Geschichte 7 Minuten Folgend Warum eine mechanische Tastatur wählen ?

In weniger als einem Jahrhundert erlebte die Informationstechnologie eine unrealistischen und schwer durchsetzbare Entwicklung. Neben der Schaffung von immer leistungsfähigeren PCs und immer leistungsfähigeren Hardware-und Hardwarewarensoftware haben die Geräte, die wir im Alltag verwenden, ebenfalls nicht schlecht entwickelt, aber nicht zu weit von der Basis ihres ursprünglichen Designs entfernt.

In diesem Artikel schlagen wir Ihnen vor, die verschiedenen Arten von Tastaturen in der Geschichte zu überprüfen.

Das Commodore 64

Unsere Computer hatten eine allmähliche Entwicklung, und die ersten funktionierenden Geräte waren weit davon entfernt, den PC zu ähneln, den man derzeit benutzt. Tatsächlich hatte der Computer in den ersten Jahren noch keine miniaturisierten Komponenten und hatte dann eine gigantische Form. Aus diesem Grunde war er noch nicht für Privatpersonen bestimmt.

Die Personal Computer (Personal Computer) kamen später an und fingen an, eine deutlich kleinere Benutzerkomponente zu haben. Das gleiche war bei den Zubehörteilen, die mit geliefert wurden. Die erste Tastatur, die wirklich beliebt war und insgesamt verwendet wurde, war der Commodore 64 (C64 für die Intimen). Genauer gesagt, war der Commodore 64 eigentlich ein echter PC mit einem Grafikchip (fähig, 8 Sprit und 16 Farben zu liefern), und einem ZIS-Schallchip mit drei Stimmen.

Mit diesen Merkmalen war der Commodore 64 der am meisten optimierte Computer für das Spiel. Viele Verleger konnten ihre Fähigkeiten ausnutzen und die Ludothek, die diesem Computer zugeordnet wurde, verwöpfen, so dass der Computer die wichtigste Bibliothek war, die die größte Spike der Zeit bot.

Commodore Business Machines begann die Versendung des Commodore 64 im September 1982 zu Preisen von etwa 595 $. Im Zeitalter wurde dieser Preis angesichts der fortgeschrittenen Technologie des Gerätes als vollkommen angemessen angesehen. Zum Vergleich: Der Konkurrent, der Apple II, verkaufte sich um 1.300 $.

Diese Preispolitik war damals in der Philosophie von Jack Tramel (dem C64-Designer), der auf den Markt für alle Computer eingeht, die auf den Markt zugreifen können. Sie könnten überrascht sein zu erfahren, dass der Commodore 64 den Rekord des am meisten verkauften Personal-Computermodells der Welt nach dem Guinness Book der Rekordhöhen hält. In der Tat wurden fast 17 Millionen Einheiten nach dem " Commodore Annual Report " von 1993.

Obwohl der C64 in Wirklichkeit ein Personalcomputer ist und der erste Tastenblock in der Geschichte nicht richtig ist, ist er doch der gleiche, der es ermöglicht hat, diese Art von Peripheriegerät weitgehend zu populär zu machen.

Mechanische Tastaturen

Die ersten mechanischen Tastaturen wurden in den 80er Jahren benutzt. In Bezug auf die Arbeitsweise müssen Sie wissen, dass die Technologie, die unsere modernen mechanischen Tastaturen verwenden, im Wesentlichen auf der gleichen Technologie basiert wie die ersten Modelle, die aus den ersten Modellen herausgekommen sind.

Er basiert auf einem eher einfachen Prinzip namens Buckling Spring: Wenn Sie eine Taste drücken, wird eine Feder unter der Taste so komprimiert, bis sie von ihrer Achse aus auf die harte Linie kommt. Die seitliche Freigabe dieser Feder betätigt einen Schalter, so dass ein elektrisches Signal gesendet werden kann, um das gewünschte Zeichen anzuzeigen. Diese Mechanik wurde von IBM in den 1980er Jahren weitgehend populär gemacht.

Die Marke Cherry hat dann eine weitere mechanische Alternative unter Verwendung von MX-Typen-Schalter implementiert. Diese Schalter waren in mehrere Unterkategorien unterteilt, wobei jede der verschiedenen Eigenschaften unterschiedlich ist. Man kann dann die Cherry MX Brown, Cherry MX Black, Cherry MX Clear, Cherry MX Blue und Cherry MX Red unterscheiden.

Bis zum heutigen Tag wird die Brenntastatur weiterhin mit sehr vielen PC-Nutzern, insbesondere für die " Clicks " die sich jedes Mal hören lassen, wenn eine Taste gedrückt wird. Wenn die mechanische Tastatur weiter so erfolgreich ist, dann bietet sie mehrere Vorteile.

  • Praktischer Touch

Auf den ersten Blick erlaubt es diese Technologie, weniger Schreibfehler zu machen. Dies ist auch der Hauptgrund dafür, dass die Autoren lieber eine mechanische Tastatur verwenden. Der Mechanismus dieser Tastatur gibt ein genaues Touch-Touch-Signal an den Finger zurück und verhindert so das Vergessen eines Schreibens nach einem Prägefinger, der nicht aufgezeichnet wurde.

Zu dieser taktilen Rückkehr kommt eine akustische Rückkopplung hinzu (der berühmte " Click ") Damit wird der Tastaturschlag bestätigt. In Bezug auf die Sensationen kann man die mechanische Tastatur mit einer Schreibmaschine vergleichen, aber in etwas weniger laut.

  • Komfort

Das Schreiben mit einer mechanischen Tastatur ist viel befriedigender, als mit einer einfachen Tastatur zu schreiben. Es ist auch zu beachten, dass in der Regel weniger Handgelenke und Phalanges mit einem mechanischen Tastenfeld zu leiden haben, da sich die Finger weniger müde fühlen. Es ist dann möglich, länger ohne Schmerzgefühl zu tippen, es ist nicht so, dass Sie bereits ein echtes medizinisches Problem erleiden.

  • Nachhaltigkeit

Dank der verwendeten Technologie können die Tasten eines mechanischen Tastenfeldes hunderte von Millionen von Druckausgaben unterstützen. Es besteht also kein Risiko, dass Sie nach einigen Jahren aufgrund der intensiven Verwendung in der Tastatur ein Feigling sind. Die Reaktivität und das Schlaggefühl werden auch nach mehreren Jahren auch nach wie vor gleich bleiben.

Falls Sie eine Ihrer Tasten brechen möchten, müssen Sie die ganze Tastatur nicht ersetzen. Sie können nur die fehlerhafte Taste außer Kraft setzen, da die Tasten auf dem Laufwerk gekauft werden können.

Membranklaviers

Die ersten Tastaturen von Membransen wurden in den 1980er Jahren am Tag gesehen. Ursprüngher waren sie aus Polycarbonat hergestellt. Das weiche, gut funktionierende Material hatte jedoch eine geringe Resistzu-Absgnerlichkeit. Dieses Problem wurde behoben, und die Membran-Tastaturen bestehen nun aus einer Reihe von gedruckten Polyesterschichten (PET-Typ).

Die Polyester-Schichten, zusätzlich zur Gestaltung der Tastatur, bilden auch die verschiedenen Schaltkreise des Polyesters. Wenn Sie eine Taste drücken, wird eine erste Membran (die mit den Tasten) verformt, so dass sie mit einer darunter liegenden Membran in Berührung kommt (d. B. die, die die gedruckte Schaltung enthält). Dadurch wird eine elektrische Verbindung zwischen den beiden Membranen hergestellt, so dass der gewünschte Code erhalten wird.

Die Cell-Computer-Tastaturen unterscheiden sich also im Wesentlichen durch mechanische Tastaturen durch die Tatsache, dass sie flexibel sind. Sie sind auch wesentlich leerer, weil sie nicht mechanisch sind.

Die Membrantastatur ist derzeit der am häufigsten genannte Tastaturtyp, und seine Ästhetik kann sehr unterschiedlich sein. So können Sie auf dem Markt Designmodelle und Originale wie den Markt finden. Wireless-Tastatur in bambouvon Bamboo Electronics, zum Beispiel oder mit anderen Holz hergestellt.

Mechanische Tastaturen custom

Die Computer-Tastaturen sind heute zu einer Einheit geworden, die alles andere als alles andere. Die meisten Wirbelstühlen sind am häufigsten, aber die mechanischen Tastaturen sind weiterhin stark auf dem Markt präsent. Mehr noch: Es gibt eine Tendenz, die immer mehr Anhänger gewinnt: der Erwerb oder der Bau von angepassten mechanischen Tastaturen, oder besser bekannt als " mechanische Tastaturen, custom ".

Wie der Name bereits sagt, kann die Tastatur custom eine Einheit verwenden, die vollständig angepasst und für Ihre Anforderungen geeignet ist. Beispiel: Ein Web-Redakteur, der über eine Tastatur verfügen möchte, um seine Schlaggeschwindigkeit zu optimieren, hat eine mechanische Tastatur, die ganz anders ist als ein Gamer, der eine Einheit benötigt, um seine Leistung zu booster zu machen.

Auf diese Weise können viele Parameter wie Tastaturgröße, Tasten (z. B. mit oder ohne numerischen Tastenblock) sowie deren Bedingungen, Hintergrundbeleuchtung, USB-Verbindungstyp usw. geändert werden.